Evangelische Kirchengemeinde Hiddensee

Die Hiddenseer Inselkirche und das Gemeindehaus in Neuendorf sind Orte des lebendigen Glaubens und der Begegnung von Christen unterschiedlicher Konfessionen, Orte der Stille und des Gebets.
In den Sommermonaten finden, darüber hinaus, Konzerte und Lesungen mit Künstlern aus ganz Deutschland ein zahlreiches Publikum.
Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde, die Geschichte der Inselkirche, den Förderverein und unsere Häuser näher kennen zu lernen.

Die Hiddenseer Inselkirche und das Gemeindehaus in Neuendorf sind Orte des lebendigen Glaubens und der Begegnung von Christen unterschiedlicher Konfessionen, Orte der Stille und des Gebets.
In den Sommermonaten finden, darüber hinaus, Konzerte und Lesungen mit Künstlern aus ganz Deutschland ein zahlreiches Publikum.
Wir laden Sie ein, unsere Gemeinde, die Geschichte der Inselkirche, den Förderverein und unsere Häuser näher kennen zu lernen.


Herrnhuter Losung

Aktuell

Rosenhimmel

100 Jahre Hiddenseer Rosenhimmel

Vielleicht war es die Sehnsucht nach dem Sommer, die den Berliner Maler Max Nikolaus Niemeier (1876-1934) im Februar 1922 veranlasste, das hölzerne Tonnengewölbe der Inselkirche Hiddensee in Kloster mit Rosen zu bemalen. Mit freier Hand, ohne Schablone überstreute er die Kirchendecke mit über 1200 großen und kleinen Rosen. Das ist 100 Jahre her. Heute ist die Decke als »Rosenhimmel« bekannt und das Wahrzeichen der Hiddenseer Inselkirche.

In der Himmelfahrtswoche vom 24.-28. Mai 2022, finden in der Inselkirche zahlreiche Veranstaltungen zu Ehren von Nikolaus Niemeier statt.
Neben unseren schon bekannten Rosendeckchen, ist  ein Buch über den Maler: »Nikolaus Niemeier – Der Rosenmaler von Hiddensee«, verfasst von dessen Enkel Dr. Ulrich Kusche, erschienen. Zudem wurde die beliebte Rosenfliese in neuer Gestaltung noch einmal aufgelegt und ist ab sofort erhältlich. In limitierter, nummerierter Auflage von 100 Expl. ist ein exklusiv gestalteter Rahmen mit Niemeiers Hiddenseegedicht und dem Motiv der Rosendecke erhältlich.

 

Unsere Angebote zum 100. Geburtstag des Rosenhimmels

Gemeindebrief April/Mai 2022

Möglich, dass der Quellgrund unserer Glaubenshoffnung uns nur vage erscheint. Möglich, dass die gegenwärtigen Ereignisse unserer Tage, das Weltgeschehen und ganz privates Geschick uns als viel bedeutsamer erscheinen…

mehr lesen

Passionszeit und Krieg in der Ukraine

„VATER VERGIB!“ Mit tiefem Entsetzen und voller Trauer nehmen wir den Angriffskrieg des russischen Präsidenten Wladimir Putin und seiner Gewährsleute gegen das Land und die Menschen der Ukraine wahr…

mehr lesen

Gemeindebrief Februar/März 2022

„Zürnt ihr, so sündigt nicht; lasst die Sonne nicht über euerm Zorn untergehen.“ Epheserbrief 4,26 | Bei den einen erhitzt sich das Gemüt rasch, andere halten vieles aus…

mehr lesen

Gemeindebrief August/September

„Ihr sät viel und bringt wenig ein; ihr esst und werdet doch nicht satt; ihr trinkt und bleibt doch durstig, ihr kleidet euch, und keinem wird warm; und wer Geld verdient, der legt`s…

mehr lesen

ARCHIV       2020 | 2021 | 2022

Angebote

X